Der neue Rang Praetur soll vor allem dem Gildenleiter helfen organisatorische Aufgaben besser und effizienter zu erledigen und den Informationsfluss in der Gilde zu verbessern. Seit dem 13.01.2020 ist der Rang aktiv.

Der Rang ermöglicht es, in die Gilde einzuladen. ZusĂ€tzlich kann die Person auf die GildenbankfĂ€cher mit erhöhter Anzahl an Stacks zugreifen, vor allem auf das Fach, welches fĂŒr die Kessel (Flasks) zustĂ€ndig ist. Der Rang Praetur ist auch fĂŒr diese Kessel verantwortlich.

Eine weitere wichtige Aufgabe ist das Wachen ĂŒber die Einhaltung des Kodex und der Raidregeln. Der Rang hat keine besondere Weisungsmacht, hat also keine zusĂ€tzliche Entscheidungskraft. Außerdem wird die Raidleitung wĂ€hrend der Abwesenheit des Raidleiters an den Rang Praetur abgegeben. Damit ist die Organisation des Raidtages gemeint, nicht unbedingt das ErklĂ€ren von Bossen und so weiter.

Die Besetzung des Rangs hat vor allem die Vorraussetzungen der guten Kommunikation, ein ruhiges Wesen, eine gute, objektive Sicht auf Vorgehen und Fakten, aber auch das aktive und gildenintern engagierte Spielen. Und natĂŒrlich ist es unumgĂ€nglich eine entspannte, zuverlĂ€ssige und auf dem Kodex und Vertrauen basierte Zusammenarbeit mit dem Gildenleiter zu wollen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.