Der HCMAG sucht derzeit Fernkampf-Schaden!

 

Wichtig ist uns, dass du zuverlässig bist, dich unserer Raidregeln entsprechend verhälts und nicht jemand bist, die/der alle paar Monate eine WoW-Krise hat. Wir möchten Personen in unseren Reihen, die wissen, dass sie mindestens bis zum Ende von BfA ihren Char in der Rolle spielen möchten, in der sie diesen in den Raid holten. Wir wollen also nicht alle paar Wochen (alle paar Raids) mit neuen Chars im Raid konfrontiert werden und suchen Spielende, die sich tatsächlich mit unserem Kodex im Einklang sehen. Außerdem solltest du als Stammspielende*r eine hohe Teilnahmefrequenz bieten, die über 70% der Raids liegt. Ebenso sollte dir das Zusammenspiel am Herzen liegen und nicht das Profilieren durch WoW.

Da wir eine Gemeinschaft sind und keine Gesellschaft, möchten wir Menschen die mit uns raiden auch zu unserer Gilde zählen. Daher ist es nicht möglich in unserem Raidstamm zu sein und zugleich in einer anderen Gilde/einem anderen Server. Gäste (Randoms) sind gern gesehen und auch oft auf wiederkehrender Basis dabei.

 

Wir haben zusätzlich auch einen Pool, falls du nicht die Teilnahme-Frequenz-Anforderungen des Stammraids erfüllen kannst. Dieser dient - einer Ersatzbank ähnlich - dazu, Ausfälle im Raid zu kompensieren.

 

Alles weitere kannst du auf unserer Beitritt-Seite nachlesen.

 

hcmag wams 2016 von blizzardseite

Wir suchen derzeit nach einer Raidleitung fĂĽr unseren zweiten Raid.

 

Der HCMAG sucht derzeit einmal Heilung (Druide*in/Paladin/Mönch!

 

Wichtig ist uns, dass du zuverlässig bist, dich unserer Raidregeln entsprechend verhälts und du nicht jemand bist, die/der alle paar Monate eine WoW-Krise hat. Wir möchten Personen in unseren Reihen, die wissen, dass sie mindestens bis zum Ende von BfA ihren Char in der Rolle spielen möchten, in der sie diesen in den Raid holten. Wir wollen also nicht alle paar Wochen (alle paar Raids) mit neuen Chars im Raid konfrontiert werden und suchen Spielende, die sich tatsächlich mit unserem Kodex im Einklang sehen. Außerdem solltest du als Stammspielende*r eine hohe Teilnahmefrequenz bieten, die über 70% der Raids liegt. Ebenso sollte dir das Zusammenspiel am Herzen liegen und nicht das Profilieren durch WoW.

Da wir eine Gemeinschaft sind und keine Gesellschaft, möchten wir Menschen die mit uns raiden auch zu unserer Gilde zählen. Daher ist es nicht möglich in unserem Raidstamm zu sein und zugleich in einer anderen Gilde/einem anderen Server. Gäste (Randoms) sind gern gesehen und auch oft auf wiederkehrender Basis dabei.

 

Wir haben zusätzlich auch einen Pool, falls du nicht die Teilnahme-Frequenz-Anforderungen des Stammraids erfüllen kannst. Dieser dient - einer Ersatzbank ähnlich - dazu, Ausfälle im Raid zu kompensieren.

 

Alles weitere kannst du auf unserer Beitritt-Seite nachlesen.

 

hcmag wams 2016 von blizzardseite

Wir suchen nach Personen, die sich gern in den Pool unseres Raids aufnehmen und bei Ausfällen einspringen wollen. Wie in den Raidregeln bechrieben, bilden Personen im Pool eine Art Ersatzbank. Beispielsweise für Schichtarbeitende. Gern auch kann sich untereinander abgesprochen werden. Eventuell kann die eine Person immer montags, die andere donnerstags. All das besprechen wir nach dem Lesen unserer Beitritt-Seite und der Raidregeln dann im Discord.

Der HCMAG wird bis zur Öffnung der Raids in BfA nur noch montags den Spaß-Raid angehen. Von 20 bis 23 Uhr spielen wir uns ein und lernen uns besser kennen. Durch viele Neuzugänge nutzen wir den Montag dazu. Alle Raid-Interessenten im HCMAG sind angehalten, daran teilzunehmen. Auch beim Spaß-Raid schauen wir auf die Faktoren Zuverlässigkeit, Engagement, Fairniss, Ehrlichkeit. Es geht uns schließlich um das Einschätzen von Neuzugängen.

Da wir am 1. Mai 2018 den Server wechselten, sind wir derzeit bei einer Umstrukturierung, bzw. beim Neuaufbau des Raids. Wir werden uns dafür Zeit lassen. Es wird Zeit benötigen, die Personen mit ähnlichen Einstellungen zu WoW zu finden. Derzeit raiden einige von uns den mythischen Antorus-Raid mit einer Gruppe eines anderen Realms. Zusätzlich fanden wir eine Gruppe von Spielenden, die unsere Einstellungen teilen, auf unserem Server sind, aber (wer kann es ihnen verübeln, wir sehen es ja genauso) ihre Gilde nicht auflösen möchten.

Heute haben wir es endlich geschafft den kompletten Raid Antorus an einem Raidtag zu leeren. in nicht ganz zweieinhalb Stunden lag Argus. Wie nach dem Raid besprochen werden wir die nächsten zwei Termine schauen, ob es auch weiterhin so läuft. Sollte dem so sein, entfällt der Raidtermin am Sonntag bis zur neuen Erweiterung "Battle for Azeroth". Sollten wir diesen tatsächlich wegfallen lassen und ab und zu Antorus nicht komplett leeren, können alle natürlich den Raid beenden wann und wie sie möchten. Aber der Sonntag-Termin wird dann nicht wieder eingeführt (bis zur Erweiterung).

Endlich haben wir Argus auf heroisch gelegt. Trotz des Suchens nach Randoms lief es ganz gut.

Antorus-ID 1 29.11.

Mi normal 5/11, So 10/11, Mo 11/11 & hero 2/11

Antorus-ID 2 6.12.

Mi 10/11, So 11/11 & heroisch

Antorus-ID 3 13.12.

Mi normal clear, So evtl Rest und heroisch

Antorus-ID 4 20.12.

Mi heroisch, So Ausfall (Heiliger Abend)

Antorus-ID 5 27.12.

Mi heroisch, So Ausfall (Silvester)

Am heutigen Extra-Raidtag haben wir "Argus the Unmaker" legen können und die ersten beiden Bosse auf der heroischen Stufe in den Staub geschickt.

 

Gestern konnten wir, trotz Heilermangel und Ersatzsuche (Dank an Rahamma und Teekaz), 10/11 Bosse legen. Den letzten Boss haben wir uns ansehen können.

Heute findet ein Extra-Raid statt, der freiwillig ist. Wir starten um 19.30 Uhr und haben 23 Uhr als Ende angepeilt. Wir möchten den letzten Boss auf normal erledigen und dann heroisch starten.

In der nächsten Id starten wir dann "offiziell" (wahrscheinlich Sonntag) mit dem heroischen Modus, nachdem wir normal geleert haben.

Je nach Verlauf, starten wir evtl. in der dritten Antorus-ID (13.12.2017) mit einigen Bossen auf heroisch und machen - sollten wir heroisch noch Schwierigkeiten haben - dann normal weiter.

An unserem ersten Raid-Tag legten wir heute die ersten 5 Bosse des neuen Raids. In den zweieinhalb Stunden haben wir den Worldbreaker, die Felhounds, das High Command und Hasabel im ersten Versuch töten können. Nur bei Eonar gab es einen Wipe. Aber schon gleich im zweiten konnten wir sie töten.

 

  1. Schwierigkeitsstufe: Wenn wir innerhalb einer ID/Lockout Zeit ĂĽbrig haben, gehen wir nach dem letzten Boss der Schwierigkeitsstufe A zum ersten Boss der Schwierigkeitsstufe B. Dieser Fortschritt wird dann also von normal, ĂĽber heroisch hin zu mythisch immer so ablaufen, wobei mythisch ein gern gesehener Zusatz ist. Wir werden Raids zuerst fĂĽr ein oder zwei IDs auf der Schwierigkeitsstufe "normal" angehen.
  2. Unser Ziel ist es, den ersten heroischen Versuch spätestens in der 3. ID anzugehen. Damit ist nicht gemeint, dass wir dann nur noch heroisch reingehen.
  3. Die Entscheidung, wann wir eine Schwierigkeitsstufe hinter uns lassen (nicht mehr angehen) fällen wir zusammen und abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten. Allgemein gilt: Sobald wir eine Schwierigkeitsstufe so gut wie wipefrei meistern oder der Ausrüstungsstand des Raids es vorgibt/ zulässt.
  4. Generell ist die mythische Stufe ein Bonus, der bei passenden Bedingungen mitgenommen werden kann. Pflicht ist das leeren der heroischen Raids. Ob wir auf mythisch zwei oder fünf Bosse schaffen, spielt eine untergeordnete Rolle. Wir gehen den mythischen Teil eines Raids mit den gleichen Vorausetzungen an, wie auch normal und heroisch. Entsprechend dieser Raidregeln hier. Weder steigern wir die Voraussetzungen noch schmälern wir diese.
  5. Offenheit und Kommunikation sind ein Muss. Wir besprechen Probleme und Kritik offen im Discord-Sprachchat und nicht via FlĂĽstern oder PN. Es geht uns um das gegenseitige Helfen, nicht um das BloĂźstellen.
  6. Bei konstruktiver Kritik ist auf Ehrlichkeit zu achten. Das gilt fĂĽr die Kritik, den Vorschlag, den Hinweis genauso, wie fĂĽr die Antworten darauf.
  7. Um Leistung und Vorbereitung zu würdigen und auch einen ehrlichen Anspruch an den Raid haben zu können, setzen wir für alle Teilnehmende (Stamm und Pool und Gäste/Randoms) eine Herzstufe von 50 und ein Itemlevel von 411 voraus.
  8. Es wird von allen Raidern erwartet, dass sie sich selbstständig und vor dem jeweiligen Raid nach den Mechaniken und möglichen Taktiken der Bosse erkundigen. Dazu gehört es auch, sich mehrere, verschiedene Quellen zu beschaffen um ein breitgefächertes Wissen zu erlangen.
  9. Unsere Taktiken besprechen wir kurz vor dem Kampf zusammen. Gemeinsam werden wir im Sprachkanal eventuelle Verbesserungen und Fragen klären. Nach der 2. ID (auf den jeweiligen Boss bezogen) sollten alle wissen, was sie im jeweiligen Kampf zu tun haben und was zu beachten ist.
  10. Neue Teilnehmende werden von uns zu ein paar Instanzgängen eingeladen um zu sehen, wie es um Leistung, Taktik-Wissen und Vermeidung von Schaden steht.
  11. Um unser Raidessen immer bereit zu haben, muss jede*r im Raid in jeder ID dazu beitragen. Wir einigten uns auf einen Beitrag von 50 Dingen pro ID. Das entspricht etwa einer halben Stunde Angeln. Details dazu (Was sind Dinge und was zählen sie) im entsprechenden Discord-Kanal. Anfang Juli 2019 haben wir uns darauf geeinigt, dass Mehrzahlungen nicht wieder herausgegeben werden. Diese Mehrzahlungen werden der jeweiligen Person, die diese in die Gildenbank gelegt hat, angerechnet (also derart, dass Person X dann für kommende ID weniger beitragen muss, entsprechend der Mehrzahlung). Aber es gibt kein "Recht" auf die Rückgabe dieser Mehrzahlung. Genauer: Raidbeiträge, die über das Soll der jeweiligen ID hinausgehen, werden dem persönlichen Konto als geleisteter Beitrag zugeordnet, aber gehen automatisch in den Besitz des Raides über. Beiträge werden nicht zurückerstattet, herausgegeben, wiedergegeben.
  12. Personen in der Stammgruppe müssen sich abmelden. Es muss sich zum jeweiligen Termin, im Discord-Kanal, abgemeldet werden und das bitte spätestens zwei Tage vorher. Die Abmeldungen müssen also bis jeweils samstags und dienstags 20 Uhr im Discord-Kanal der entsprechenden ID (Lockout-ID-Nummer der Raids) stehen. Wenn es mal vorkommt, kurzfristig absagen zu müssen, ist das kein Problem.
  13. Damit es neben dem Ausschluss vom Raid auch andere Möglichkeiten gibt, unseren Regeln Nachdruck zu verleihen ohne dabei zu stark zu "strafen", führten wir folgende Konsequenzen ein. Bei mehrmaligem Regelverstoß (z. B. Pots nicht genutzt, nicht verzaubert, gesockelt und anderes) wird angemessene Mehrarbeit für den Raid erwartet. Dabei handelt es sich um beispielsweise einen erhöhten Betrag an Dingen, die in die Gildenkasse gelegt werden müssen. Die Konsequenzen werden durch den Raidleiter in den entsprechenden Analyse-Kanal geschrieben.
  14. Der Stamm wird aktuell gehalten. Dazu wird die Teilnahmefrequenz bewertet und die Leistung (Zuverlässigkeit, Fairness, Engagement, Ehrlichkeit) beachtet.
  15. Andere Personen, die nicht zum Stamm gehören (also dem Pool angehören), können sich gern zu einem Raid anmelden, müssen aber bedenken, dass der Stamm Vorzug hat.
  16. Sollte ein*e Stammspieler*in sich abgemeldet haben, ist dies durch eigenständige Abmeldung im Discord-Kanal (jeweilige ID) sichtbar. So kann sich dann gern jemand anderes anmelden. Das kann natürlich auch vorher passieren, da ist es aber unsicher (vor Samstag und Dienstag 20 Uhr) ob überhaupt ein Platz frei sein wird.
  17. Wer insgesamt 3 Raidtage fehlte, ohne dem Raid im Discord-Kanal Bescheid gesagt zu haben, wird aus der Stammgruppe genommen.
  18. Wer weniger als 80% (diese Zahl entstammt einer Einigung auf mindestens 13 der letzten 16 Raids - 81,25% -, eine ID = zwei Raids/Raidtage) anwesend ist, wird aus der Stammgruppe entfernt und dem Pool zugefĂĽgt. Dabei ist es kein Problem mal im Urlaub zu sein oder ähnliches. dieser Punkt dient lediglich einem langfristig zuverlässigen Stamm. Wir schauen also auf die langfristigen Werte, ĂĽber zwei Monate (8 Wochen/ IDs, was 16 Raids entspricht).
  19. Zusätzliche Raidtermine, die außerhalb der Montage und Donnerstage liegen, werden nicht einbezogen, wenn es um die Berechnung der Anwesenheit geht.
  20. Während der Raidzeiten wird erwartet, dass sich alle auf den Raid konzentrieren. Nebenher mal eben eine Serie gucken oder mal eben etwas während der Kämpfe (Trash- und Bosskämpfe) essen zeugt von mangelndem Interesse und lässt Fairness vermissen. Kommt es dadurch zu Einbußen (seien es Wipe, Leistungseinbruch, oder Tod eines Chars und Ähnliches) folgt der Ausschluss vom Raid. Für die 6 Stunden pro Woche solltest du dir tatsächlich diese Zeit freihalten und dich voll und ganz dem Raid widmen können. Ausnahmen, die selten und/oder dringend sind, sind kein Problem.
  21. Zum Raid muss für sich selbst alles mitgebracht und vorgesorgt werden: Potions, Buff-Food, eventuelle Runen, verzaubert und gesockelt (beides mit der jeweils höchsten Stufe), repariert und für den jeweils ersten Boss richtig geskillt.
  22. Nach jedem Boss-Erfolg nehmen wir uns ca. zwei Minuten Zeit, in denen der Loot verteilt werden kann. Sollte jemand bereits zwei Items durch das Würfeln erhalten haben (hier ist fremder Loot gemeint) muss beim weiteren Würfeln anderen, die noch nicht so viele Items mittels Würfeln (also nicht eigener Loot) bekamen, Vortritt gelassen werden. Das bedeutet, dass wenn du bereits durch das Würfeln zwei Gegenstände von jemand anderen (der sie im Raid anbot) erhalten hast, du anderen das nächste Item, worum gewürfelt wird, überlässt. Mitwürfeln kannst du immer! Klarstellung: Hier geht es allein um die "Items von anderen" die durch das /rnd erwürfelt wurden, nicht um den eigenen Loot.
  23. Da das Loot-System so gestaltet ist, dass Items dem Raid eventuell verloren gehen, solltest du schon eine Loot-ID besitzen, sind diese für unseren Raid freizuhalten. Daher ist es nicht möglich, Bosse des für uns aktuellen Raid-Inhalts schon vorher zu töten. Das gilt für die von uns in der jeweiligen ID angegangenen Schwierigkeitsstufen und Bosse. Klarstellung: Sollten wir Boss3 in dieser ID angehen, auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad, ist es in Ordnung den gleichen Boss3 auf allen anderen Schwierigkeitsstufen zu töten. Sollten wir Boss5 auf normal diese Woche noch angehen, ist es ok Boss5 auf heroischen zu töten. Bedenkt, dass ihr selbst mitplanen müsst, welche Bosse wir wohl realistisch in der ID angehen werden. Notfalls klärt das mittels Frage im Discord-Textkanal "raidtalk". Ein weiterer Faktor für diesen Regel-Punkt ist das gemeinschaftliche Spielen. Wir möchten Bosse zusammen legen.
  24. Die Teilnahme am Raid ist nur möglich, wenn sich die Logs der Person nicht drastisch vom "oberen Feld" des Raids (egal ob Schaden, Heilung oder Tank) absetzen. Hierzu sind dynamische und den jeweiligen Situationen geschuldete Bewertungen notwendig. Diese werden wir gemeinsam im Discord-Sprachkanal besprechen. Wir werden nicht mehr mit halben Logs-Ergebnissen zufrieden sein und werden nach spätestens drei IDs Personen vom Raid ausschließen, die die erforderliche Leistung nicht erbringen können. Auch hier gilt: Wir besprechen das im Discord-Sprachkanal zusammen und konstruktiv. Hier ein Rechenbeispiel: Logs.
  25. Video/Audio-Aufnahmen (gemeinhin Videos genannt) des Raids werden hin und wieder erstellt. Diese dienen einerseits der Auswertung, andererseits der Unterhaltung und Erinnerung. Diese Videos stehen ausschlieĂźlich Gildenmitgliedern zur VerfĂĽgung und werden ausschlieĂźlich auf hcmag.com gespeichert. Videos des HCMAG sind seit 2005 eine Art Tradition und sind nur mittels Anmeldung auf hcmag.com einsehbar.

 

 

Ă„nderungen

  • 12.10.17 Klarstellung zu Punkt U hinzugefĂĽgt
  • 16.10.17 Punkt T (Lootfenster) hinzugefĂĽgt
  • 27.10.17 Diskussionsvermerk durchgestrichen, da Zeit dafĂĽr vorbei und Discord-Textkanal entfernt
  • 27.10.17 Rote Markierungen fĂĽr Klarstellung und Lootfenster entfernt, da nun lang schon drin
  • 10.11.17 Punkt E: Artefaktstufe von 66 auf 69 angehoben
  • 16.12.17 Punkt E Artefaktmachtstufe, Itemlevel und Waffen-Itemlevel hochgesetzt (72, 938, 960)
  • 19.02.18 Punkte A, B gestrichen bis zum neuen Raid
  • 19.02.18 Punkt E, Werte erhöht
  • 19.02.18 Punkt Q: jetzt letzte 16 Raid, statt alle
  • 12.06.18 Punkt M gelöscht (Raid-Setup auf Seite einsehbar)
  • 12.06.18 Raidregeln an die neuen Umstände angepasst (nach Umzug, mythisch als Ziel)
  • 13.06.18 Punkt R hinzugefĂĽgt: Extra-Termine werden nicht einberechnet bei Anwesenheit
  • 13.06.18 Punkt X hinzugefĂĽgt: Videos von Raids
  • 03.07.18: Punkt G gestrichen, Artefaktstufe jetzt irrelevant
  • 06.07.18: Ein Erklärvideo in Punkt X (Logs) als Link eingefĂĽgt
  • 12.08.18 Punkt R (Teilnahme) geändert. Statt 75% der letzten 8 Raid jetzt 70% der letzten 16 Raids
  • 12.08.18 Punkt V um Bereitschaft-Check erweitert (gilt nur fĂĽr die ersten Raid-Termine)
  • 26.08.18 Punkt G wieder gĂĽltig und Werte angepasst
  • 26.08.18 Punkte L und P um den neuen Discord-Kanal fĂĽr Abmeldungen ergänzt
  • 10.09.18 Punkt G Itemlevel von 330 auf 340 gesetzt
  • 22.09.18 Punkt G Itemlevel von 340 auf 345 und Herzstufe von 18 auf 20 gesetzt 
  • 25.09.18 Punkt V erweitert: Items anderen ĂĽberlassen, wenn schon 2 Items erwĂĽrfelt
  • 04.10.18 Punkt G Itemlevel von 345 auf 350 und Herzstufe von 20 auf 22 gesetzt
  • 05.11.18 Punkt G Itemlevel von 350 auf 365 und Herzstufe von 22 auf 24 gesetzt
  • 19.11.18 Punkt M gestrichen
  • 21.11.18 Punkt G Herzstufe von 24 auf 27 gesetzt
  • 21.11.18 Punkt K gestrichen, Raid-Stamm und Pool muss im HCMAG sein
  • 29.11.18 Punkt K mit neuer Regel versehen, Angeln fĂĽr den Raid
  • 03.12.18 Punkt C das Wort "wipefrei" hinzugefĂĽgt
  • 03.12.18 Punkt D Zusatz des Untergeordneten hinzugefĂĽgt
  • 15.12.18 Punkt G Itemlevel von 365 auf 369 und Herzstufe von 27 auf 29 gesetzt
  • 27.12.18 Punkt C den Raidfortschritt etwas detaillierter umschrieben
  • 17.01.19 Punkt X Beispielbild hinzugefĂĽgt
  • 18.01.19 Punkt R 70% ersetzt durch "weniger als 12 von 16 Raids"
  • 28.01.19 Punkt G Itemlevel von 369 auf 375 und Herzstufe von 29 auf 31 gesetzt
  • 04.02.19 Punkt Y um "Video/Audio" Ergänzt
  • 15.02.19 Punkt G Itemlevel von 375 auf 385 und Herzstufe von 31 auf 34 gesetzt
  • 15.02.19 Punkt M von "gestrichen" abgeändert zu "Konsequenzen" (Mehrarbeit fĂĽr Regelverstöße)
  • 27.02.19 Punkt G Itemlevel von 385 auf 390 und Herzstufe von 34 auf 36 gesetzt
  • 10.04.19 Punkt G Itemlevel von 390 auf 400 und Herzstufe von 36 auf 40 gesetzt
  • 24.04.19 Punkt G Herzstufe von 40 auf 42 gesetzt
  • 04.05.19 Punkt G Itemlevel von 400 auf 402 und Herzstufe von 42 auf 43 gesetzt
  • 15.05.19 Punkt G Itemlevel von 402 auf 404 gesetzt
  • 22.05.19 Punkt G Herzstufe von 43 auf 44 gesetzt
  • 03.07.19 Punkt K Zusatz hinzugefĂĽgt, keine Herausgabe von Mehrleistungen/Mehrzahlungen
  • 10.07.19 Punkt G Itemlevel von 404 auf 411 und Herzstufe von 44 auf 50 gesetzt
  • 13.07.2019 Punkte A, B, C Formulierungen verbessert, Punkt R (Anwesenheit, Stamm) von 12 auf 13 Tage gesetzt

Liebe Alle,

an dieser Stelle möchte ich noch einmal an die Teilnahmevoraussetzung für unseren Raid ab dem kommenden Sonntag erinnern.

Da der neue Raid nächste Woche Mittwoch öffnet, unsere An- und Abmeldungen aber schon montags erledigt sein müssen, gelten die neuen Voraussetzungen bereits ab Sonntag 23:59 Uhr.

In den letzten Wochen haben die Tutoren, die Tutorin und ich darauf geachtet, inwieweit sich die neuen Regeln schon in den Köpfen verselbstständigt haben. Leider gab es hier und da, hin und wieder, Vorkommnisse, wobei wir uns fragten, ob es tatsächlich mit Antorus anders wird. Daher jetzt noch einmal die Erinnerung, dass wir die Regeln dann auch anwenden werden.

Ansonsten war es toll zu sehen, dass sich mit Elan um die Raid-Charaktere gekĂĽmmert wurde. Gerade zu Beginn des Raides werden - wahrscheinlich - die Bosse leichtfallen und leicht fallen. Bitte denkt daran euch VOR dem ersten Raid um die Taktiken zu kĂĽmmern und die Mechaniken der ersten Bosse einzuverleiben. Gegen Ende der jetzigen Woche werde ich (noch einmal) einige Guides im Discord verlinken.

Für alle, die sich dem Raid noch anschließen möchten, erneut die Information: Ihr müsst euch zuerst in den Pool aufnehmen lassen (via Discord-Raidchat), dann euch zu den einzelnen Terminen anmelden (via Kalender im Spiel) und dann darauf bauen, dass jemand aus dem Stamm nicht kann. Um in den Stamm zu kommen gibt es zwei Möglichkeiten. Es verlässt jemand den Stamm oder wir erweitern den Raid. Letzteres war in den letzten Tagen im Gespräch, aber dazu am kommenden Sonntag, beim Gildentreffen, mehr.

Die Teilnahmevoraussetzungen werden dann am Sonntag zu unseren offiziellen Regeln, mit einigen Anpassungen.

 

Bedenkt, dass wir für den Raid 20 Plätze zu vergeben haben. Das bezieht sich auf den mythischen Modus. Wir haben bis zum Angehen dieses Modus eine gewisse Flexibilität im normalen und heroischen Modus. Damit es aber zu keinerlei Problemen kommt, wenn wir in den mythischen Modus wechseln, ist es besser, wenn wir gleich nicht mehr als 20 Personen in den Stamm eintragen. Wir können, falls erforderlich, normal und heroisch auch mit mehr als 20 Personen angehen. Dabei wird sich dann zeigen, bei wem es passt und bei wem nicht (entsprechend der Regeln und des Kodex).

 

Stamm 14

Tank 2/2

Heilung 2/4

Nahkampf 5/7

Fernkampf 5/7

Luxx Ygsal Throrîn Katorie
Giftnatter BlattfuĂź Noach Dronk
  Treereria (Interesse) Neerghorn Floppydis
    Rokr Ă‚nonymus
    Dayfall Ashene
    Fuyian (Interesse) Zòncò (Interesse)
  (Ă‚nonymus 2.-Specc-Heiler) Nylayne (Interesse) DĂ´nrock (Interesse)

 

Pool 4

Yain

Minala

Risa

Denpri

Meisterwampe

 

Lieber Raid,

bald soll Antorus, der Brennende Thron seine Tore öffnen. Damit sich alle der Ansprüche und der neuen Regelungen unseres Raids bewusst sind, hier ein paar Informationen. Vorher aber eine Art Vorwort meinerseits. Wem es zu viel Lesestoff ist, der kann gern gleich zu den neuen Regeln scrollen. :D Ich entschuldige mich für lange Schachtelsätze, das ist der Philosophie geschuldet, fürchte ich.

Wer sich gleich von einem der Punkte direkt angesprochen fühlt, sollte bedenken, dass der Raid aus mehr als einer Person besteht. Daher erst alles in Ruhe lesen und dann gern reagieren. Ich versuchte den Text so generell wie möglich zu halten. Nun aber viel Spaß.

Liebe Alle,

da es ohnehin, mit dem neuen Raid, so kommen sollte, ziehe ich eine neue Regel mal zeitlich vor. Diese gilt dann ab dem Raid am kommenden Sonntag (15.10.).

 

Lieber Raid,

wie letzten Mittwoch angekündigt, ändere ich ab sofort die Anmeldeprozedur des Raids. Es ging einfach nicht anders, das zeigten besonders die letzten 3 Wochen.

Liebe Raid-Teilnehmende,

 

wie ihr wisst, steht bald der neue Raid offen. Da wir den sofort auf normaler Stufe angehen werden, aber hier und da ein wenig „Verschleiß“ haben, würde ich es super finden, wenn ihr folgende Vorgehensweise unterstützen könntet (oder sogar für gut befinden würdet):

 

Wir suchen

  • Derzeit suchen wir fĂĽr unsere Stamm-Gruppe einmal Heilung! Aber auch in unserem Pool kann immer gern Platz genommen werden. Dieser bildet unsere Ersatzbank. Falls du Interesse hast, lese dir bitte unsere Beitritt-Seite und unsere Raidregeln durch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok